l

HOME

UNSERE WEINE

DIE WEINBERGE

DER KELLER

BEZUGSQUELLEN

PRESSE

KONTAKT

 

Impressum/Discl.

Wo - wie in der Pfalz - alljährlich Mandeln und Feigen reifen, muss auch die Rebe günstige Wachstumsbedingungen vorfinden. Dies erkannten bereits die Römer vor 2000 Jahren. Die windgeschützte Lage des Anbaugebietes östlich des Haardtgebirges sorgt bei ausreichenden Niederschlägen für ein mildes und wachstumsförderndes Klima. Insbesondere in der Südpfalz erinnern die Weine vom Typus eher an die saftig - füllige Art der Elsässer Tropfen.

Unsere Weingärten liegen in der Lage Schweigener Sonnenberg, die die Reben mit Löss, Ton und Kalkmergel verwöhnt. Mehr als die Hälfte der Produktion wächst auf der französischen Seite der Grenze, so dass es sich eigentlich um Elsässer Weine handelt, die in Deutschland gekeltert worden sind. Jeden Herbst zur Lesezeit setzt ein kleiner aber reger Grenzverkehr ein, der dafür sorgt, dass die nun eingedeutschten Trauben zur Kelter gelangen.

Unsere besondere Aufmerksamkeit gilt den für diese Lage besonders geeigne- ten Chardonnay- Burgunder- und Rieslingtrauben sowie dem feinen Spätburgunder und Dornfelder.

SRK

Blick vom Sonnenberg über Schweigen

GSK

Unbeeindruckt von der politischen Grenze gedeihen die Reben auf beiden Seiten der alten Grenzsteine.